Kurznachrichten aus dem Tischtennis-Bezirk Rems - Beachten Sie bitte die Rubrik "Neueste Beiträge"

Ausschreibung BZM Jugend 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ausschreibung BZM Jugend 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ausschreibung BZM Jugend 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ausschreibung BZM Jugend 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ausschreibung BZM Jugend 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ausschreibung BZM Jugend 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ausschreibung BZM Jugend 2018 online --> "Ausschreibungen"


Ausschreibung BZM Jugend 2018 online --> "Ausschreibungen"


BZM Aktive 2015

TT-Bezirksmeisterschaften 2015 der Aktiven inGroßaspach

 

Die Bezirksmeisterschaften der Aktiven wurden am 07./08. November 2015 vom TTV Großaspach in der Mühlfeldhalle Großaspach ausgetragen.

 

Dies war in der laufenden Saison die größte Veranstaltung des TT-Bezirkes Rems im Aktivenbereich. Etwas enttäuschend war die Teilnehmerzahl von insgesamt 146 (2014 198 Teilnehmer) Damen und Herren in den verschiedenen Wettbewerben teil.

 

Im Damen-A-Einzel setzte sich in den Halbfinalen Christina Weißer gegen die V0orjahressiegern Alina Klöpfer (TB Beinstein) mit 3:0 Sätzen Im zweiten Halbfinale siegte Lina Idler mit 3:1 Sätzen gegen Ines Butscher (SG Bettringen). Auch im Endspiel siegte Christina Weißer mit 3:0 Sätzen gegenüber ihrer Vereinskameradin Lina Idler und gewann souverän den Bezirksmeistertitel.

 

Im Herren A-Einzel trafen im ersten Halbfinale trafen die beiden Beinsteiner Marco Bebion und Thiemo Holzhäuer aufeinander. Mit 3:0 Sätzen siegte Marco Bebion. Im zweiten Halbfinale gab es ebenfalls ein 3:0. Hier siegte Dominik Wörner gegen den Beinsteiner Daniel Bebion. Im Finale konnte sich diesmal mit 3:0 Sätzen Dominik Wörner (TV Murrhardt) gegenüber Marco Bebion durch.

 

In den anderen Wettbewerben wurde ebenfalls guter Tischtennissport geboten und es entschieden oftmals nur zwei Punkte über Sieg und Niederlage.

 

Erfolgreichste Teilnehmerin ist Christina Weißer von der TB Beinstein mit drei Bezirksmeistertitel (Einzel, Doppel und Mixed) geworden. Marco Bebion ebenfalls von der TB Beinstein sicherte sich zwei Bezirksmeistertitel (Doppel und Mixed) und belegte im Einzel den 2.Platz. Dominik Wörner gewann ebenfalls zwei Bezirksmeistertitel (Einzel und Doppel)

 

Der TB Beinstein sicherte sich die Vereinswertung vor dem TTV Burgstetten und dem TV Murrhardt.

 

gez. KM

Kreisrangliste der Herren und Jungen in Schorndorf

Am 1. Februar fand in Schorndorf die Kreisrangliste der Jungen und Herren statt. In insgesamt fünf Konkurrenzen wurden die Besten des Kreises ermittelt.

Bei den Jungen U12 war es mit insgesamt 5 Teilnehmern eine doch recht kleine Runde. Thoralf Trüe (SG Schorndorf) konnte sich letzten Endes gegen seine Konkurrenten durchsetzten. Nachdem er sich in der Vorrunde gegen den späteren Zweiten Emil Blickle (SV Remshalden) noch mit 1:3 geschlagen geben musste, lieferte er in der Endrunde ein super Leistung ab und konnte in fünf Sätzen gegen ihn gewinnen. Dritter wurde Lucas Rube (SC Urbach).

Die Jungen U13 konnten ihre Vorrunde in zwei Gruppen à 4 bzw. 5 Teilnehmern ausspielen. Die jeweils ersten drei qualifizierten sich dann für die Endrunde, die in einer weiteren Gruppe ausgetragen wurde. Mit klaren 9 Siegen und nur zwei verlorenen Sätzen hatte Dennis Nothdurft (SV Plüderhausen) am Ende des Tages die Nase vorne und konnte sich über den Sieg freuen. Den zweiten Platz belegte Ahmet Topal (SG Schorndorf), der sich sowohl in der Vorrunde als auch in der Endrunde nur dem späteren Sieger geschlagen geben musste. Dritter wurde Noah Münzenmaier von der SG Schorndorf.

Mit zwei 5er- und einer 4er Gruppe starteten die Jungen U14 in ihren Wettkampf. Mit insgesamt 14 Teilnehmern war es die zahlenmäßig am stärksten vertretene Jugendkonkurrenz an diesem Tag. Die ersten beiden jeder Gruppe qualifizierten sich für die Endrunde und damit für die Platzierungsspiele. Souveräner Sieger wurde Daniel Kern (SG Schorndorf). Er gab im ganzen Turnier nicht einen einzigen Satz ab und hatte klar die Nase vorn, was die Platzierungen angeht. Marlon Münzenmaier (SG Schorndorf) musste sich zwar dem Sieger zweimal mit 0:3 geschlagen geben, hatte aber die restliche Konkurrenz gut im Griff und sicherte sich Platz zwei. Auf dem dritten Platz landete Nico Kiefel (SC Urbach), der sich nur durch den direkten Vergleich vor Lukas Kieß (TV Hebsack) schieben konnte.

Mit nur sechs Teilnehmern wurde die Rangliste der Jungen U18 direkt ausgespielt. Da Fabian Waibel (TV Hebsack) zwei Sätze weniger verloren hatte, als Benjamin Wolff (EK Welzheim) landete er vor diesem auf dem ersten Rang. Dritter wurde Luca Erythropel (VfL Winterbach), der sich den beiden Erstplatzierten geschlagen geben musste.

Mit 16 Teilnehmern starteten die Herren ebenfalls in ihren Wettkampf. In zwei 5er- und einer 6er-Gruppe wurden zunächst die zwei besten jeder Gruppe ermittelt, die dann in der Endrunde um die Plätze 1-6 spielen würden. Der Sieger hieß am Ende Benjamin Halbauer (VfL Winterbach), der mit nur einem verlorenen Spiel die Konkurrenz dominierte. Auf dem zweiten Platz landete Volker Fechtner (SG Schorndorf), der sich knapp mit einem verlorenen Satz weniger gegen Anderas Horn (VfL Winterbach) durchsetzte. Vierter wurde Pascal Borgwardt (TV Hebsack).

Alles in allem war es ein gelungenes Turnier.

Wir gratulieren allen Gewinnern und wünschen viel Erfolg bei den weiteren Turnieren!

10.02.2015, Anika Müller