Pokalfinale Aktive

Am Sonntag, 05.05.19, fanden die Pokal-Finalspiele der Aktiven 2018/2019 in der Sporthalle Auenwald-Oberbrüden statt.
Ein herzliches Dankeschön vorab an den TSV Oberbrüden für die allerbeste Vorbereitung, die perfekte Bewirtung und das Bereitstellen
der schönen Sporthalle.


Stellvertretend für Alle möchte ich mich da vor allem bei Sportkamerad und unserem Bezirksvorsitzenden Dietmar Wenig bedanken,
der mich während des Turnierablaufs tatkräftig unterstütze, da auch ich aktiver Teilnehmer an den Halbfinalspielen war, vielen Dank Dietmar.

Vor allem die Halbfinalspiele waren hart umkämpft, so entschieden im Herren D-Pokal bei der Begegnung Oberbrüden 4 -Plüderhausen 5
im letzten Spiel, im letzten Satz beim Stand von 9:9 die beiden letzten Bälle zum Einzug ins Finale zugunsten des Gastgebers.
Ein herzliches Dankeschön auch an Schiedsrichter Ralph Nägele, der uns den ganzen Tag über begleitete und keine besonderen
Vorkommnisse zu verzeichnen hatte.

Ich als Pokalspielleiter der Aktiven möchte mich für die gute Zusammenarbeit in der abgelaufenen Pokalsaison recht herzlich bedanken.
Im Gegensatz zu den Vorjahren gab es weit weniger kampflose Ergebnisse, dies ist für mich ein eindeutiges Zeichen dafür, dass
der Pokal vor allem auch in den unteren Pokalspielklassen, wo die Mehrzahl der Spiele ausgetragen werden, an Stellenwert zugenommen hat,
das Erreichen der Pokal-Finalspiele sollte für jeden Spieler ein schöner und krönender Abschluss der langen Tischtennissaison darstellen.

Im Überblick nun noch die Pokalsieger der einzelnen Wettbewerbe:

Damen A        TTC Hegnach I
Damen B        TTV Burgstetten II
Damen C        TV Hebsack I

Herren A        TB Beinstein I
Herren B        TSV Oberbrüden II
Herren C        GTV Hohenacker I
Herren D        TV Oppenweiler I
Herren E        SG Weinstadt I

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger

gez. Jürgen Fett