Kurznachrichten aus dem Tischtennis-Bezirk Rems - Beachten Sie bitte die Rubrik "Neueste Beiträge"

Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Ausschreibung und Meldeformular für die BZM Senioren online --> "Ausschreibungen"


Ergebnisse BZM Jugend und Aktive 2018 online --> "Download/Ergebnisse aktuell"


Bezirksrangliste Jugend

Bezirksrangliste I der Jugend 2017/2018:

Fast 500 Spiele mussten in der Murrhardter Trauzenbachhalle ausgerufen und gespielt werden, ehe auch in den letzten Altersklasse am frühen Abend die Sieger und Platzierten bei der Jugend-Bezirksrangliste feststanden. Die zahlreichen Helfer aus der Walterichstadt hatten einige Hände voll zu tun, um die über 100 Teilnehmer an den zwanzig Tischen nicht aus den Augen zu verlieren. "Die Veranstaltung hätten wir nicht besser durchführen können, ein großer Dank geht an die vielen Helfer, die uns entweder in der Küche, beim Auf- und Abbau oder in der Halle unterstützt haben. Ohne sie wäre der Tag nicht so ein Erfolg geworden", so TVM-Organisator Dominik Wörner. Lob gab es für das eingespielte Helfer-Team von allen Seiten, viele Trainer und Spieler kommen allein schon der guten Organisation wegen gerne in die Walterichstadt.

Der sportliche Teil wurde hauptsächlich von Favoritensiegen geprägt. So ließ Jannick Mucha bei den Jungen U11 zu keiner Zeit Zweifel am späteren Sieger aufkommen. Ohnen einen einzigen Satzverlust dominierte der Spieler vom SC Urbach das Geschehen. Lukas Kostka vom GTV Hohenacker und Adrian Trefz aus Burgstetten folgten auf den weiteren Plätzen.

Die Spielklasse der Jungen U12 endete mit einem Fotofinish im Ziel. Marcio Pereira vom SC Fornsbach sah lange Zeit wie der klare Sieger der Rangliste aus, unterlag aber im letzten Spiel einem Beinsteiner Kontrahenten. Somit gab es am Ende drei Spieler mit einer Bilanz von 10:1, lediglich getrennt durch einige wenige Sätze. Am Ende stand Marcio Pereria trotzdem ganz oben auf dem Podest, aber dicht gefolgt von Quentin Gärtner aus Beinstein und Finn Katterfeld von der SG Bettringen.

Ähnlich dominant wie bei den Jungen U11 gestaltete sich das Jungen U13 - Feld. Mit einer makellosen Bilanz von 33:0 Sätzen spielte sich Lukas Janocha aus Schwäbisch Gmünd ohne Probleme aus Rang eins. Finn Seibold vom TV Herlikofen folgte mit einer Bilanz von 9:1, dahinter Simon Hahn aus Beinstein, der lediglich gegen die zwei vor ihm platzierten Spielern das Nachsehen hatte.

Auch bei den Jungen U14 sollte das letzte Spiel in der Konkurrenz den Ausschlag über Platz eins und zwei geben. Anton Vogel (SG Weissach im Tal) und Niklas Ebel (TSV Oberbrüden) überzeugten in ihren restlichen Partien und schenkten sich auch im "Finale" nichts. Der fünfte Satz musste so die Entscheidung bringen und brachte durch einen Erfolg von Niklas Ebel den ersten Überraschungssieger der Rangliste hervor.

Die Jungen U15 waren fest in Bettringer Hand. Am Ende setzte sich Moritz Pflüger aufgrund des besseren Satzverhältnisses vor seinem Vereinskollegen Tim Kubiza durch. Lediglich einen Satz schlechter war dabei Simon Wilitzki aus Waiblingen, der somit auf Rang drei landete.

Einen Start-Ziel-Sieg landete Daniel Kern bei den Jungen U18. Von Beginn an dominierte der Schorndorfer das Geschehen und ließ selten etwas anbrennen. Dahinter entbrannte aber einen Kampf um die weiteren Plätze, den am Ende Jonah Senge vom TTV Großaspach für sich entscheiden konnte. Überraschend dahinter landete Adrian Kaldi vom TV Oppenweiler.

Bei den Mädchen U11 waren die Murrhardter Mädels unter sich. Beim gemeinsamen Sammeln von Wettkampferfahrung setzte sich am Ende Margarita Pavlova knapp vor Amelie Weller und Marie Stolz durch, die alle nur ein Spieler verloren.

Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl gingen die Mädchen U12 gemeinsam mit den Mädchen U13 an den Start. Hier setzte sich Melissa Brandt vom TSB Schwäbisch Gmünd problemlos vor ihren Vereinskameradin Melissa Richter durch. Dahinter landete Amelie Greve vom SV Plüderhausen.

Auch die Spielklassen U14 und U15 wurden zusammen ausgetragen. Lucy Hunscha vom TSV Leutenbach setzte sich hier durch und verwies Mellis Schweizer aus Murrhardt auf Rang zwei.

Die Mädchen U18 waren wie gewohnt fest im Griff vom TTC Hegnach. Am Ende sicherte sich Julia Bachmann den Sieg vor ihrer Mannschafskollegin Vivian Steigauf. Platz drei ging an Evi Kamrad vom TV Murrhardt, die in ihrer Altersklasse U14 bereits für den Schwerpunkt vornominiert ist.

gez. Dominik Wörner